Zertifikate

Unsere Qualitätslabels garantieren die ständige Weiterentwicklung unserer Firma.
Der Branchenverband Holzbau Schweiz versteht sich als Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum im Markt und ist für die ganze Holzbaubranche tätig. Unsere Hauptaufgabe besteht in der praxisorientierten Vermittlung und Verankerung von aktuellem Wissen und der nutzenorientierten Vernetzung der Mitgliedsfirmen.
Interessengemeinschaft Schweizer Parkettmarkt
Wir leben Parkett und beschäftigen uns voller Hingabe mit allem rund um Holz und Parkett. Sei dies mit technisch kompetenten Auskünften, informativen Dokumenten oder neutralen Gutachten, Expertisen und Beratungen für Bauherren, Verleger, Architekten, Planer, Versicherungen und alle weiteren Echtholz-Parkett-Interessierten.
Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des nachhaltigen, ökologisch sinnvollen, fusswarmen, gesundheitlich unbedenklichen, CO2-neutralen, langlebigen und einzigartigen Rohstoffes Holz und der Parkettböden.
Eine ganzheitliche Lösung bietet Prävention und Risikoabsicherung. Holzbau Vital ist die Branchenlösung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für den Schweizer Holzbauer.
Lignum, Holzwirtschaft Schweiz ist die Dachorganisation der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft. Sie vereinigt sämtliche wichtigen Verbände und Organisationen der Holzkette mit insgesamt rund 80000 Arbeitsplätzen von der Waldwirtschaft über Sägerei, Handel und Holzwerkstoffproduktion bis zu Zimmerei, Schreinerei und Möbelproduktion. Dazu treten Institutionen aus Forschung und Lehre, öffentliche Körperschaften und Unternehmen sowie eine grosse Zahl von Architekten und Ingenieuren.
Lehrbetrieb
Die Lehrbetriebsvignette wird vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation gemeinsam mit den Kantonen herausgegeben. Sie ist eine Anerkennung für das Engagement, das die Unternehmen im Rahmen der Berufsbildung leisten.
Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz ist das Ziel der Sicherheits-Charta. Sie wurde von der Suva in Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverbänden, Planern und Gewerkschaften ins Leben gerufen. STOPP bei Gefahr, Gefahr beheben, weiterarbeiten. Die Unterzeichner der Charta setzen sich dafür ein, dass am Arbeitsplatz die Sicherheitsregeln eingehalten werden. Arbeiten darf nicht lebensgefährlich sein.